+49 (0)911 62 81 08 - 0        info@a-eberle.de

Languages

Spannungsüberwachung PAN-A1

Verwendung:

Die Spannungsüberwachung PAN-A1 ist eine Komponente aus dem Spannungsregelsystem REGSys. Der Spannungsregler REG-D arbeitet mit einer Regelgrößevon AC 100 V.

Mit dieser Spannung ist auch das PAN-A1 verbunden und verhindert nach dem Über- bzw. Unterschreiten der Spannungsgrenzen die Weitergabe der Stellsignale vom REG-D zum Stufensteller. Auf der 3½ stelligen Anzeige sind bei Bedienung die Werte für <U1, >U2 und Ue in % vom Nennwert abzulesen. Die Tasten ermöglichen die Einstellung der Grenzen. Der Nennwert Ue 100% kann von der Front aus mittels Schraubendreher auf REG-D Anzeige abgeglichen werden. Im Normalbetrieb wird eine Verletzung der Spannungsgrenzen angezeigt und mit je einem Umschaltkontakt für <U1 und >U2 gemeldet (wählbare Ansprechverzögerung).
 

Diese Meldungen werden im Override-Betrieb unterdrückt:
  • Spannungsgrenzen im weitem Bereich einstellbar
  • Zeitverzögerung für Grenzverletzung wählbar
  • Nennwert des PAN-A1 auf REG-D Anzeige justierbar
  • echte Effektivwertmessung der Eingangsspannung
  • Override Mode für Inbetriebnahme und Wartung
  • großer Hilfsspannungsbereich des Netzteils

logo a. eberle

Copyright © 2014 A. Eberle GmbH & Co. KG
Design & Entwicklung: PlanetCreativ

  • A. Eberle GmbH & Co. KG
           Frankenstraße 160, D-90461 Nürnberg
  • +49 (0)911 62 81 08 - 0
  • info@a-eberle.de