Es kommt auf die richtige Spannung an

Niederspannungsregelung LVRSysTM

störschreiber-gerät
Ein flexibles und robustes System
erdschluss-kompensieren
Netzverträglich und einfach zu integrieren
erdschlussfall
Einfache Installationsweise, intuitiv und sicher
steuerung
Rundum ein zuverlässiges und wirtschaftlich effizientes System
störschreiber-gerät
Ein flexibles und robustes System
erdschluss-kompensieren
Netzverträglich und einfach zu integrieren
erdschlussfall
Einfache Installationsweise, intuitiv und sicher
steuerung
Rundum ein zuverlässiges und wirtschaftlich effizientes System

Niederspannungsregelsystem LVRSysTM

Indoor

Nach der EN 50160 dürfen Netzbetreiber ihre Endkunden mit einer fluktuierenden Spannung versorgen. Die Toleranzgrenzen dabei sind ± 10 %, ausgehend von der Nennspannung U N (400 V L-L). Dies entspricht einem zulässigen Spannungsband um U N von 80 V. Maschinen, Antriebe und Beleuchtungseinrichtungen werden am effizientesten betrieben, wenn sich die anliegende Spannung im Arbeitspunkt befindet. In der Regel ist der optimale Arbeitspunkt die Nennspannung des Netzes. Außerhalb des Arbeitspunktes sinken die Effizienz und die Lebensdauer der Betriebsmittel. Besonders Beleuchtungseinrichtungen wie LEDs verlieren mit steigender Spannung rasch an Betriebslebensdauer. Speziell für Industrieanwendungen kann das LVRSys™ mit Reaktionszeiten von unter 30 ms parametriert werden.

Niederspannungsregelung: Downloads

Bedienungsanleitung
Datenblätter
Installationsanleitung
Applikationsberichte
Auswertungshilfen

Ein flexibles und robustes System

Aus jahrelanger Erfahrung wissen wir, dass an Geräten zum Einbau in Industrienetzen die höchsten Anforderungen an Robustheit und Verfügbarkeit gestellt werden. Die Systeme der Indoor Niederspannungsregelung sind kurzschlussfest bis 50 kA, zeigen eine hohe Festigkeit gegen Überspannungen, direkte und indirekte Blitzeinschläge auf und sind resistent gegen Oberschwingungen und schnelle Laständerungen.

indoor-niederspannungsregelung
niederspannung-regeln-indoor

Netzverträglich und einfach zu integrieren

Das System arbeitet netzwirkungsfrei, was bedeutet, dass es weder Flicker noch Oberschwingungen verursacht. Es sorgt für eine Symmetrierung der Spannungen durch phasenunabhängige Regelung und kann in jedes bestehende Sicherungskonzept integriert werden. Zudem wird eine unterbrechungsfreie Spannungsversorgung garantiert.

Einfache Installationsweise, intuitiv und sicher

Um eine bestmögliche Integration der Indoor Niederspannungsregelung in die vorhandene Stromverteilung zu gewährleisten, können Kunden zu den vorhandenen Standard-Schaltschränken individuelle Designs wählen. Sicherheit steht bei uns an erster Stelle und so ist das System komplett gekapselt, um einen möglichst hohen Berührungsschutz zu gewährleisten.

niederspannungsregelung-industrienetze

Rundum ein zuverlässiges und wirtschaftlicheffizientes System

Das System besticht durch höchste Effizienz und erreicht einen Bereich von >99,5 %. Die Konstruktion der Geräte ist auf eine Lebensdauer von 40 Jahren ausgelegt. Während dieser Zeit ist, bis auf das Überprüfen von Klemmstellen, keine Wartung erforderlich.

Flexible, schnelle und einfache Arbeitsweise

Die einstellbare Reaktionszeit des Reglers kann zwischen <30 ms bis 100 s eingestellt werden und die Regelalgorithmen können an die unterschiedlichen Anwendungsgebiete angepasst werden. Zudem können die aufgezeichneten Daten über einen USB-Stick exportiert, sowie ein Firmwareupdate über einen USB-Stick oder eine Fernwartung durchgeführt werden. Selbstverständlich verfügt das System außerdem über die gängigen Kommunikationsschnittstellen Modbus TCP und IEC 60870-5-104.

niederspannungsregelung-indoor-industrie

Sie haben Fragen?

Zögern Sie nicht, kontaktieren Sie uns


Jetzt Kontaktaufnehmen
a-eberle kontakt newsletter ×