Rücknahme & Recycling

Rücknahme und Recycling

Um den ökologischen Fußabdruck zu minimieren, legen wir großen Wert darauf, dass gebrauchte Geräte, verbrauchte Batterien und Verpackungsmaterial auf umweltfreundliche Art und Weise recycelt werden.

Altgeräte

Die Richtlinie 2012/19/EU, besser bekannt als die WEEE2-Richtlinie, beschäftigt sich mit der Rückgabe und dem Recycling von Altgeräten aus der Elektronik- und Elektrobranche, um wertvolle Rohstoffe wiederzugewinnen. Dies betrifft alle Produkte von A. Eberle, die mit dem dargestellten Symbol einer Mülltonne markiert sind.

Unsere WEEE-Registrierungsnummer lautet: DE 37396879

Bitte beachten Sie bei Altgeräten zusätzlich die folgenden Hinweise:

Rücknahmekonzept Altgeräte B2B

Altbatterien

Altbatterien beinhalten oft Substanzen, die gefährlich für die Umwelt und die Gesundheit sein können. Aus diesem Grund ist es verboten, sie im normalen Hausmüll zu entsorgen. Durch die getrennte Sammlung können wertvolle Rohstoffe wieder gewonnen werden.

Bitte geben Sie gebrauchte Batterien oder Akkus daher nur an den dafür eingerichteten Rückgabestellen ab, wie z.B. in den REBAT Sammelschachteln. Bei Lithiumbatterien, die bereits benutzt wurden, ist es zur Sicherheit ratsam, die Pole abzukleben, um Kurzschlüsse zu vermeiden.

Produkt- und Transportverpackungen

Um die Rückgabe und das Recycling von gebrauchtem Verpackungsmaterial zu gewährleisten, arbeiten wir zusammen mit dem Recycling-Partner Interzero Circular Solutions Germany GmbH.

Die Verkaufsverpackungen unserer Produkte sind ordnungsgemäß beim Dualen System der Interzero Circular Solutions Germany GmbH lizenziert. Sie können über den regulären Recycling-Kanal, wie z.B. die „blaue Tonne“ oder den „gelben Sack“, recycelt werden.

Kontaktanfrage:



Ihre Daten werden verarbeitet

a-eberle kontakt newsletter ×

Unsere Seminare &
Webinare

► Hier anmelden!

x