Stellungsmelde-Interface

REG-SK1

Weitere Fragen oder Anfrage starten? Klicken Sie einfach auf «Produkt Anfragen»

Bitte beachten: Sie befinden Sich auf der Homepage unserer Tochter A. Eberle Schweiz AG. Ihre Anfrage wird direkt an die A. Eberle Schweiz AG weitergeleitet.

Produktübergreifend

Applikationsberichte
Berechnungsprogramme
Produktübersicht A. Eberle

Verwendung der Interface-Baugruppe

Das Stellungsmelde-Interface REG-SK1 wandelt die Stellungsmeldung einer Schließkontaktreihe des Stufentransformators in ein BCD-Signal um.

Die Montage in der Nähe der Schließkontaktreihe reduziert die Verbindungen zum Spannungsregelsystem von 29 auf 7 Leitungen. An den Mittenkontakt der Schließkontaktreihe wird eine externe Speisespannung angeschlossen. Schaltkontakte geben das Signal an das REG-SK1, das durch die Diodenmatrix in den BCD-Code umgesetzt wird. Die Ausgänge des Stellungsmelde-Interface können direkt mit den BCD- Eingängen des Spannungsreglers REG-D/DA oder einer anderen Einrichtung verbunden werden. Zur Störunterdrückung sind alle Eingänge mit geeigneten Komponenten beschaltet.
 

  • 29 Schaltstellungen werden in den BCD-Code umgesetzt.
  • Steuerkabel mit geringerer Adernzahl verwendbar 
  • Die Leitungslänge zwischen dem REG-SK1 und dem Spannungsregler REGSys™ kann bis zu 100m betragen.
  • Großer Bereich der externen Hilfsspannung
  • Mit Adapter geeignet für Hutschienen- (TS35) und G-Schienen-Montage (TS32)

Sie haben Fragen zum
Stellungsmelde-Interface REG-SK1?

Unsere Spezialisten helfen Ihnen gerne weiter!


Kontakt aufnehmen

Kontaktanfrage:



Ihre Daten werden verarbeitet

a-eberle kontakt newsletter ×