Kapazität von Leitungen

Info-Brief Nr. 20

Leitung als Kondensator

Bei den Leitungen der elektrischen Energieversorgung unterscheidet man zwischen den Betriebskapazitäten Cb, den drei Leiter-Leiter-Kapazitäten CL und den drei Leiter-Erde-Kapazitäten Ce. Die Betriebskapazität bestimmt den kapazitiven Blindleistungsbedarf einer Leitung und die Leiter-Erde-Kapazität den 1 poligen Fehlerstrom in isoliert oder kompensiert betriebenen Netzen. Einleiter Kabel haben bauartbedingtkeine Leiter-Leiter-Kapazitäten. Die Kapazität eines Plattenkondensators hängt von der Größe der Platten, den elektrischen Eigenschaften des Dielektrikums und von dem Plattenabstand ab.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns!


Jetzt Kontaktaufnehmen
a-eberle kontakt newsletter ×